Sicherheit für Reise-, Stadt- und Überlandbusse durch Sichtsysteme

In der Personenbeförderung, etwa bei Schulbussen, Reisebussen oder im öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV), spielt die Sicherheit durch Sichtsysteme eine bedeutende Rolle. MEKRA Lang bietet auch hier selbstentwickelte, langjährig erprobte Spiegel-, Spiegelersatz- und/ oder Kamera-Monitor-Systeme. Sowohl unsere bewährten, standardisierten, als auch die mit unseren Kunden gemeinsam entwickelten Sichtlösungen bieten eine sichere Rundumsicht.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Anforderungen

Für Busse gilt ein gesetzlich gefordertes Sichtfeld, eine Schulbusverordnung für Deutschland und Spanien sowie eine belgische Verordnung.

Die gesetzlichen Sichtfelder geben die Mindestanforderungen an. Die idealtypisch dargestellten MEKRA-Sichtfelder können abhängig von Fahrzeuggröße, Kontur und Anbaupunkt abweichen, erfüllen aber in jedem Fall die gesetzlichen Mindestanforderungen.

 

Gesetzlich geforderte Sichtfelder für Busse

MEKRA Lang als Systemlieferant bietet eine Vielzahl von Spiegel-, Spiegelersatz- und/ oder Kamera-Monitor-Systemen zur Erfüllung der für Busse gesetzlich vorgeschriebenen Sichtfeldklassen.

Spiegellösung

Spiegelersatzlösung

Deutsche Schulbusverordnung

Zur Erfüllung der deutschen Schulbusverordnung ist auf der rechten Seite ein zusätzlicher BUG-Spiegel vorgeschrieben. Auch hierfür hat MEKRA Lang passende Lösungen im Programm. Beim Spiegelersatzsystem wird der BUG-Spiegel auf einem zusätzlichen Monitor angezeigt.

Spiegellösung

Belgische Verordnung

Gemäß belgischer Verordnung ist der Einsatz eines zusätzlichen Weitwinkelspiegels der Klasse IV auf der rechten Seite vorgeschrieben. Aufgrund ihrer Modularität können die MEKRA Spiegel-, Spiegelersatz- und/ oder Kamera-Monitor-Systeme variabel angepasst werden, um dieser Richtlinie zu entsprechen.

Spiegellösung

Spiegelersatzlösung

Spanische Schulbusverodnung

Gemäß spanischer Schulbusverordnung ist der Einsatz eines Zusatz- und Nahbereichsspiegels erforderlich. Aufgrund ihrer Modularität können die MEKRA Spiegel-, Spiegelersatz- und/ oder Kamera-Monitor-Systeme variabel angepasst werden, um dieser Richtlinie zu entsprechen. Beim Spiegelersatzsystem wird der Zusatzspiegel auf einem zusätzlichen Monitor angezeigt.

 

Spiegellösung

Anforderungen

Für Stadtbusse gilt ein gesetzlich gefordertes Sichtfeld.

Die gesetzlichen Sichtfelder geben die Mindestanforderungen an. Die idealtypisch dargestellten MEKRA-Sichtfelder können abhängig von Fahrzeuggröße, Kontur und Anbaupunkt abweichen, erfüllen aber in jedem Fall die gesetzlichen Mindestanforderungen.

 

Spiegellösung

MEKRA Lang als Systemlieferant bietet eine Vielzahl von Spiegelsystemen zur Erfüllung der für Busse gesetzlich vorgeschriebenen Sichtfeldklassen.

Spiegelersatzlösung

KONTAKT
FEEDBACK