Datenschutzerklärung

Datenschutz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns höchste Bedeutung, daher erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, nur, soweit Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder eine entsprechende gesetzliche Grundlage vorliegt. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unrechtmäßig an Dritte weitergegeben. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Datensammlungen und andere Datenverarbeitung von MEKRA Lang GmbH & Co. KG im Zusammenhang mit dem Betrieb der Unternehmenshomepage.
Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website abgerufen, abgespeichert und ausgedruckt werden. Im Folgenden informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Daten während Ihres Besuches auf unserer Website erfasst und in welchem Umfang und zu welchen Zwecken diese verwendet werden und klären Sie über die Ihnen als betroffenen Person zustehenden Rechte auf.
Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher ist:

MEKRA Lang GmbH & Co. KG
Buchheimer Str. 4
91465 Ergersheim
Geschäftsführung: Heinrich Lang, Susanne Lang, Dr. Werner Lang, Bernd Bögel, Volker Tichy

Kontakt:

Telefon: +49 9847 989-0
Telefax: +49 9847 989 8160
E-Mail: datenschutz@mekra.de

Speicherung von Zugriffsdaten

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich automatisiert Zugriffsdaten in sog. Server-Logfiles bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt. Zum Zeitpunkt des Zugriffs werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Dateiname, von der aus die Datei angefordert wurde
  • übertragene Datenmenge und Zugriffsstatus
  • einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems
  • sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken statt und erlaubt uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihr Endgerät zu ermöglichen.
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung von Zugriffsdaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines dauerhaften und störungsfreien Betriebs der Website und zur Verbesserung der Inhalte unserer Website sowie zur Übermittlung an Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch Sie im Übrigen angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werten wir statistisch mit dem Ziel aus, unseren Datenschutz und unsere Datensicherheit zu erhöhen.

Matomo

Zur Analyse unserer Website nutzen wir den Open Source Webanalysedienst Matomo (ehemals PIWIK). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Matomo verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen, insbesondere von welcher Internetseite Sie auf unsere Website gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseite Sie zugreifen oder wie oft und für welche Verweildauer Sie eine Unterseite betrachten. Matomo verwendet dazu Cookies (zu Cookies siehe bereits oben). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der Daten in der Lage, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  1. Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  2. Die aufgerufene Webseite
  3. Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  4. Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  5. Die Verweildauer auf der Webseite
  6. Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers abgelegt und gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Ihre auf unserer Website erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihnen nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen Ihrer personenbezogenen Daten gespeichert. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung unserer Websites für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Bei der Nichtannahme oder Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.
Die Verwendung von Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und deren Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website von Ihnen genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, weisen wir Sie allerdings darauf hin, dass möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.  

SSL-Verschlüsselung

Wir verwenden aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Website-Betreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datensicherheit

Wir haben angemessene technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ergriffen, um Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff, Missbrauch, unbefugter Weitergabe und Veränderung sowie Verlust und Zerstörung zu schützen. Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich innerhalb der Europäischen Union gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten werden von uns nur solchen Mitarbeitern zugänglich gemacht, die diese zur Bereitstellung unserer Websites und Erbringung der gewünschten Dienste und Informationen benötigen.
Sie sollten jedoch ebenfalls darauf achten, dass Sie vorbeugende Schritte ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere indem Sie Ihre Login-Informationen geheim halten und den Zugang zu Ihrem Computer überwachen und kontrollieren.

Online-Bewerbungs-Portal

Wir sind stets auf der Suche nach qualifiziertem Personal und aktualisieren regelmäßig unsere Stellenangebote. Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, sich direkt über unser Online-Bewerbungs-Portal auf eine ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gelten zusätzliche Datenschutzbestimmungen, auf welche Sie vor dem Absenden Ihrer Bewerbungsunterlagen hingewiesen werden und welche Sie akzeptieren müssen.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerruf

Werden Ihre personenbezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen Betroffenenrechte gegenüber dem Verantwortlichen (=Website-Betreiber) zu. Sie haben jederzeit das Recht, sich auf Antrag unentgeltlich über die zu Ihrer Person erhobenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und die Zwecke und geplante Dauer der Speicherung zu erkundigen und nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen diese Daten berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Ihnen im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. In diesen Fällen genügt es, eine E-Mail mit dem konkreten Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- oder Sperrwunsch an iw.info@security-first.de zu senden.
Sofern Sie in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit ohne Nennung von Gründen durch eine E-Mail an iw.info@security-first.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Widerrufsrecht

Sofern eine Datenverarbeitung auch ohne Einwilligung der betroffenen Person zulässig ist, können Sie unter Aufführung besonderer Gründe gem. Art. 21 DS-GVO eine solche Verarbeitung widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Beschwerde über Datenschutzverstöße bei den Aufsichtsbehörden

Wenn Sie annehmen, dass bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten datenschutzrechtliche Bestimmungen missachtet und Sie in Ihren Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die jeweils zuständige Datenschutzbehörde wenden. Diese geht der Beschwerde nach und unterrichtet Sie über das Ergebnis. Für Bayern ist dies das

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen und Anregungen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. In diesem Fall erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) wie folgt:
Ingo Wenig
Security First GmbH
Allersberger Str. 85
90461 Nürnberg
Deutschland
Tel.: +49 911 44 66 599
E-Mail: iw.info@security-first.de


Sonstige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation über das Internet (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

 

KONTAKT
FEEDBACK